Logo Malerwerkstatt Jörg Senf - Gestalten mit Naturfarben
Glasewaldtstr. 18 • 01277 Dresden • joerg@naturfarbenmaler.de      
Fax 03 51 3 16 02 16 • Tel 03 51 3 16 02 15 • 0176 23 56 49 01       

Aktuelles   Was wir bieten   Maler-Porträt   An-Schauung   Farb-Töne   Linkss   Bücher   Ein-Trag   nach Hause   Vergangenes


Portraet Jörg Senf

Jörg Senf
Restaurator im Handwerk 
Maler- & Lackierermeister 
Staatlich geprüfter Farben- und Lacktechniker
 
 

... wird am 26. April 1963 in Großröhrsdorf nordöstlich von Dresden geboren
... im September 1979 Einstieg ins Berufsleben mit dem Beginn einer Malerlehre
... im Juli 1981 Abschluss der Gesellenprüfung mit "gut", danach heißt es Arbeit, Arbeit, Arbeit
... im März 1990 Übersiedlung nach Weilheim (Oberbayern), Arbeit in der Malerfirma Ramsenthaler, Ausführung von exklusiven Arbeiten (unter anderem für Peter Maffay)
... im September 1992 beginnt er eine Ausbildung an der Fachschule für Farben- und Lacktechnik in München – eine neue Herausforderung
... ein schöner Erfolg im Mai 1994: Gewinner des „Design Förderpreises der Malergenossenschaften in Deutschland“
... nach solider und fachkompetenter Ausbildung bei den Herren Tafelmaier, Federl, Donauer und Bablick folgt im Juni 1994 der Abschluss als Staatlich Geprüfter Farben- und Lacktechniker
... im September 1994, nach der Abschlußprüfung zum Maler- und Lackierermeister ruft wieder die Arbeit, jetzt als Malermeister in der Firma Löwen-Restaurierung Erlenbach
... schon im November 1994 beginnt er eine Weiterbildung zum Restaurator im Maler-& Lackiererhandwerk am Deutschen Zentrum für Handwerk und Denkmalpflege in Fulda
... im März 1995 Abschluss des Praxisteils der Restauratorenfortbildung, die Prüfung besteht er als einer der Besten
... April 1995 Rückkehr nach Dresden
... im Juni 1995 nimmt er eine Tätigkeit als Ausbilder für Maler- und Lackiererlehrlinge in einem Berufsausbildungszentrum auf
...

ab September 1998 geht es in den Erziehungsurlaub, die geplante Selbstständigkeit wird vorbereitet

...

zwischenzeitlich Seminare bei Johannes Klinger (Sandsteinmalerei) und
Gerd Ziesemann (Tadelakt)

Seit dem 1. April 1999 existiert die



einer der ersten Malerbetriebe in Dresden, der
konsequent natürliche Beschichtungsstoffe einsetzt.
zum Seitenanfang